Sexueller Missbrauch in Schliersee

Unsittlich begrapscht: Unbekannter fällt in Strandbad über Kind her

  • schließen

Schliersee - Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag, 25. Juni, im Strandbad in Schliersee ein Kind unsittlich berührt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am Dienstagnachmittag folgte ein bislang unbekannter Mann einem Mädchen in den Bereich einer Umkleidekabine und berührte das Kind unsittlich. Das Mädchen wehrte sich erfolgreich, so dass der Mann von ihr abließ, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd nun mitteilte.

Die Beschreibung des Täters: Westeuropäer, circa 60 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, korpulente Gestalt mit deutlichem Bauchansatz und sehr stark sonnengebräunter Teint. Der unbekannte Mann hatte kurze, graue Haare und trug eine dunkelgraue Baseballmütze. Bekleidet war der Mann mit einer khakifarbenen Badehose mit roten und blauen Streifen. Über den Schultern trug er zudem ein dunkelrotes Badetuch. Der Mann war Raucher und sprach das Mädchen in sehr einfachem Englisch mit den Worten "Hello girl!" an. 

Die Kriminalpolizei Miesbach übernahm die Untersuchungen in dem Fall und ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern. 

Die Polizei bittet um Hinweise: Wer konnte am Dienstag im Bereich des Strandbads Schliersee Beobachtungen machen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wer kann der Polizei Hinweise zur Identität des gesuchten Täters geben? Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Miesbach unter der Telefonnummer 08025/299-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Weitere schlimme Fälle in München

Ebenfalls am Dienstag war ein elfjähriges Mädchen im Münchner Stadtteil Obergiesing brutal vergewaltigt worden. Die Polizei konnte in diesem Fall rasch den mutmaßlichen Täter fassen und hat in einer Pressekonferenz am Mittwochnachmittag weitere Details zu dem schockierenden Fall bekanntgegeben.

Zudem verging sich am Dienstag gegen 10 Uhr ein Rumäne im Bereich des Alten Botanischen Gartens in der  Maxvorstadt in München sexuell an einer auf einer Grünfläche schlafenden 30-jährigen Slowakin. Das teilte die Polizei München mit. Der Mann führte mehrere sexuelle Handlungen an der stark alkoholisierten Frau aus. Mehrere Zeugen konnten den Vorfall beobachten und alarmierten die Polizei. Der Wohnsitzlose wurde festgenommen und sitzt jetzt in U-Haft.

Polizei Oberbayern Süd/mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT