Naiver Taxifahrer als Schleuser eingespannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing/Rosenheim - Ein Salzburger Taxifahrer wurde gebeten, drei Personen nach Rosenheim zu bringen. Zu diesem Zeitpunkt wusste er noch nicht, auf was er sich da einlässt.

Die Bundespolizei hat am Mittwoch auf der Autobahn Salzburg - München einen Österreicher festgenommen. Der gebürtige Somalier hatte in seinem Taxi drei Iraker von Salzburg nach Rosenheim befördert. Statt des Beförderungsentgeltes kassierte der Mann allerdings eine Strafanzeige wegen Einschleusens von Ausländern.

Der 30-Jährige gab an, mitten in Salzburg von einem Mann angehalten worden zu sein. Dieser habe ihn gebeten, drei Personen nach Rosenheim zu bringen. Alle würden über die erforderlichen Pässe verfügen. Der Iraker bot an, mit seinem Auto voran zu fahren. Im Gutglauben folgte der Salzburger dem deutschen Pkw in Richtung Bundesrepublik.

Bei der Kontrolle durch Freilassinger Fahnder hatten die zwischen 17 und 26 Jahre alten Fahrgäste jedoch keinerlei Dokumente dabei. Aufgrund der Aussagen des Fahrers konnte das Lotsenfahrzeug von einer weiteren Bundespolizeistreife auf Höhe Bad Feilnbach aus dem Verkehr gezogen werden. Im Wagen saßen zwei irakische Staatsangehörige im Alter von 26 und 30 Jahren mit ihrer 14-jährigen Schwester. Die Männer legten ihre deutschen Ausweise für Ausländer vor.

Ersten Ermittlungen zufolge war das Mädchen gemeinsam mit den drei Taxiinsassen für jeweils 8500 Euro pro Person in einem Lkw aus Istanbul nach Salzburg gekommen. Dort hatten ihre Brüder sie abgeholt. Um auch den anderen Dreien weiterzuhelfen, organisierte der ältere Bruder die Taxifahrt nach Deutschland.

Sowohl der Österreicher als auch die beiden Brüder der 14-Jährigen werden sich strafrechtlich verantworten müssen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die beiden Minderjährigen in die Obhut des Jugendamtes übergeben werden. Die beiden anderen Iraker wurden der Erstaufnahmeeinrichtung in München zugeleitet.

Pressemeldung der Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance /dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser