Wer kennt diese blonde Frau?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rottach-Egern - Nach der etwa zwei Wochen zurückliegenden gewaltsamen Tötung einer 65-jährigen Boutiquebesitzerin, laufen die Ermittlungen weiter mit Hochdruck.

Jetzt wird das Bild einer Zeugin veröffentlicht, von der sich Staatsanwaltschaft und Polizei weitere Hinweise erhoffen. Wer kennt die Frau? Für Hinweise die zur Klärung der Tat führen sind zudem 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Die Ermittlungsgruppe „Seeblick“ der Kriminalpolizeistation Miesbach arbeitet mit etwa 25 Beamten intensiv an der Aufklärung des Gewaltverbrechens an Ursula M. Sie werden dabei auch von Beamten der Kripo Rosenheim und weiterer Dienststellen unterstützt. Derzeit werden ca. 150 Tatortspuren gesichtet und ausgewertet. Parallel hierzu laufen die Ermittlungen weiter in alle Richtungen. In diesem Zusammenhang ergaben sich nunmehr auch Hinweise auf eine Frau mittleren Alters mit langen blonden Haaren, die als Zeugin zur Aufklärung des Gewaltverbrechens zum Nachteil von Ursula M. gesucht wird. Von dieser unbekannten Frau liegen der Polizei Lichtbilder vor, die nun veröffentlicht werden. Die Zeugin könnte nach derzeitigen Erkenntnissen aus dem Landkreis Miesbach oder dem Großraum München stammen.

Die Staatsanwaltschaft München II und die Kriminalpolizeistation Miesbach erhoffen sich über sie neue Hinweise zur Tat.

Belohnung in Höhe von 5.000 Euro

Wer meint die abgebildete Person zu kennen oder schon einmal gesehen zu haben? Auch die Frau selbst wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Wer kann Hinweise in dieser Sache geben?

Die Kripo Miesbach hat ein Hinweistelefon geschaltet. Dieses ist unter der Rufnummer 08031/2000 erreichbar.

Für Hinweise die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen ist mittlerweile eine Belohnung in Höhe von 5000.- Euro ausgesetzt. Diese wird unter Ausschluss des Rechtsweges nur an Privatpersonen zuerkannt und verteilt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser