Motiv der Brandstifterin: Zahnprobleme

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Brand in der Prinzregentenstraße am 17. Juni 2012

Traunstein/Rosenheim – Eine geistig verwirrte Frau brachte am 17. Juni das Leben von vielen Mietern in einem Mehrfamilienhaus in Gefahr. Nun stand sie vor Gericht.

Laut Anklage hatte die 55-Jährige den Vorhang in ihrem Einzelzimmer-Appartment angezündet und ihre Wohnung daraufhin verlassen. Danach habe sie bei Nachbarn geklopft und gerufen: "Es brennt, es brennt." Zuvor habe ein Nachbar noch gehört, wie sie am Fenster stand und rief: ""Keiner redet mit mir, keiner telefoniert mit mir."

Als Motiv gab die psychisch kranke Frau auch Zahnprobleme an. Außerdem beklagte sie eine mangelnde Unterstützung durch ihre gesetzliche Betreuerin.

In dem Mehrfamilienhaus waren zum Zeitpunkt des Brandes 65 Person als wohnhaft gemeldet.

Lesen Sie hier auf ovb-online den ausführlichen Bericht zum Gerichtsprozess

Prinzregentenstraße: Brand in Wohnung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser