B15: Polizei rammt Auto von 84-Jähriger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das zerstörte Polizeiauto auf der Happinger Kreuzung.
  • schließen

Rosenheim - Auf der B15 hat sich ein Unfall ereignet, als die Polizei mit Blaulicht über die Kreuzung wollte. Mehrere Personen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. *Neue Infos*

Auf der B15 sind am Dienstag gegen 11.30 Uhr mehrere Fahrzeuge an der Happinger Kreuzung zusammengestoßen. Insgesamt sind laut Auskunft der Polizei vier Personen verletzt worden. Vier Autos wurden beschädigt

Polizeisprecher Stefan Sonntag über den Unfall:

oton

Ein Polizeiauto, das mit Blaulicht und Martinshorn auf der B15 unterwegs war, wollte bei rot über die Kreuzung fahren. Dabei ist es mit dem Opel einer 84-jährigen Frau kollidiert, die gerade von der Grünfeldstrasse aus die B15 überqueren wollte. Auch weitere Autos, die an einer roten Ampel standen, wurden beschädigt, da das Polizeiauto den Opel bis zu ihnen geschoben hat.

Stefan Sonntag über die Verletzungen der Beteiligten:

oton

Die zwei im Auto sitzenden Polizeibeamten, die Fahrerin des Opel und noch eine weitere Frau wurden verletzt. Es handelt sich jedoch nur um leichtere Verletzungen, wie das Polizeipräsidium mitteilte. Die 84-Jährige wird die Nacht jedoch im Krankenhaus verbringen müssen. Die beteiligten Polizeibeamten haben die Frau dort inzwischen besucht.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter an die Unfallstelle geschickt, um den Unfallhergang zu klären.

Der Sachschaden beträgt rund 50.000 Euro.

Die B15 war bis 14 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde um die Unfallstelle umgeleitet.

Unfall mit Polizeiauto

Unfall auf der Happinger Kreuzung

redro24/jre/Radio Charivari/Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser