Treibt ein Sex-Gangster sein Unwesen?

Rosenheim - In den vergangenen Wochen ist es in der Rosenheimer Innenstadt zu zwei sexuellen Übergriffen gekommen. Die Polizei sucht Zeugen und weitere Opfer!

In der Nacht zum vergangenen Sonntag, 5. Mai, ist eine junge Frau in der Innenstadt an ihrer Haustüre von einem Unbekannten angegriffen worden. Der Mann bedrängte sie und berührte sie unsittlich, bevor er die Flucht ergriff. Bereits am 28. April hatte sich ein ähnlicher Fall zugetragen. Die Polizei sucht Zeugen und möglicherweise weitere Geschädigte.

Der Vorfall spielte sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 5. Mai, gegen 4.30 Uhr, im Eingangsbereich eines Wohnhauses in der Papinstraße ab. Die Örtlichkeit befindet sich gegenüber dem dortigen Tanzlokal. Der Unbekannte griff die 19-jährige Geschädigte an der Haustüre an und drängte sie ins Innere. Er wurde ihr gegenüber zudringlich und ließ erst von der jungen Frau ab, als diese laut zu schreien anfing. Darauf flüchtete der Angreifer in Richtung Münchener Straße.

Ähnliches hatte sich in der Woche zuvor, in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 28. April, gegen 3.25 Uhr, in der Schmettererstraße zugetragen. Auch dabei hatte ein Unbekannter eine junge Frau an der Haustüre angegriffen, massiv bedrängt und war nach lautem Schreien der Frau und dem Hinzukommen einer Mitbewohnerin geflüchtet.

Im aktuellen Fall wird der Täter als etwa 180 cm groß und 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Er trug eine auffallende hellblaue Jacke.

Zu der Tat vom 28. April lautet die Beschreibung auf einen ca. 180 cm großen, etwa 20 Jahre alten Mann, bekleidet mit einem dunklen Sport-Kapuzenpulli.

  • Wer konnte in den Bereichen Schmettererstraße und Papinstraße mit Umgebung an den Wochenenden verdächtige Wahrnehmungen machen?
  • Sind weitere Frauen bekannt, die angegriffen wurden und sich bisher nur nicht gemeldet haben?
  • Wer kann sonstige Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser