Ehrenamtliche legten sich richtig ins Zeug

+

Rosenheim - Weit über 200 Ehrenamtliche haben beim 14. Sanitätswettbewerb der Malteser teilgenommen. Die Teams aus Traunstein waren letztlich am erfolgreichsten:

Die 14. Auflage des Diözesan-Sanitätswettbewerb des Malteser Hilfdienstes fand am Wochenende in Rosenheim statt. Dazu waren rund 230 ehrenamtliche Helfer aus acht Landkreisen in die Innstadt gekommen. Neben dem sogenannten Helferwettbewerb, dem Wettkampf der Erwachsenen, waren unter anderem auch Preise in den Kategorien "Jugendwettbewerb", "Kinderwettbewerb" oder "Schulsanitätsdienste" ausgelobt.

Die Teilnehmer mussten allesamt verschiedene Stationen durchlaufen, an denen sie ihr Können und Wissen unter Beweis stellen mussten. Am erfolgreichsten waren letztlich die Teams aus Traunstein: Sie siegten in den Disziplinen Schulsanitäter, Jugendliche und Erwachsene. Bürgermeister Heindl dankte hinterher jedoch allen Teilnehmern für ihr großes Engagement: "Sie stehen tagein tagaus für uns bereit. Weil es sie gibt, können wir gut schlafen!"

Sanitätswettbewerb in Rosenheim

redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser