Rosenheimer Sommerfestival

2016 kein kostenloser Eintritt mehr für Kinder

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Beim Sommerfestival 2016 dürfen Kinder zwischen sechs und zehn Jahren nicht mehr kostenlos auf Konzerte. Begründet wird dieser Schritt mit Sicherheitsbedenken.

Beim Rosenheimer Sommerfestival 2016 dürfen Kinder zwischen sechs und zehn Jahren nicht mehr kostenlos auf Konzerte. Wie Mitorganisator Werner Oeckler sagte, sei der Grund für die Entscheidung sicherheitsrechtliche Bedenken gewesen. Bei den ausverkauften Konzerten in diesem Jahr seien einfach viel zu viele Leute auf dem Festivalgelände gewesen. Dies sei von der Auflage des Ordnungsamtes nicht mehr abgedeckt gewesen. 

Die einzige Möglichkeit das zu ändern sei gewesen von jedem Eintritt zu verlangen. Nur so habe man eine Kontrolle wer auf dem Gelände ist, so Oeckler. Dennoch gebe es nach wie vor ermäßigte Karten für Kinder zwischen 6 und 18 Jahren, Studenten und sozial schwache Menschen mit dem grünen Pass der Stadt. Einzige Ausnahme sei hier das Konzert von Cro. Hier könnten keine ermäßigten Karten angeboten werden. Bei Rea Garvey sei die Anzahl auf 200 begrenzt, so Oeckler.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser