+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Besondere Aktion zum Rosenheimer Herbstfest

Tausche Zugticket gegen Biermarkerl

+
Lebkuchenherzen in allen Größeen lassen Kinderaugen strahlen
  • schließen

Rosenheim - Mit der Familie oder Freunden kann nun endlich wieder gefeiert, geschunkelt, gefahren, gegessen und getrunken werden. Und für Zugfahrer lohnt sich das in diesem Jahr besonders. 

Der Veranstalter, der Wirtschaftliche Verband Rosenheim, hat sich wieder eine gute Mischung an Betrieben einfallen lassen. 

Alle freuen sich auf den Wiesn-Beginn

Schon der traditionelle Festeinzug der Brauereien, Festwirte, Bedienungen und Schausteller, der von zahlreichen Musikgruppen und Traditionsvereinen aus der gesamten Region rund um Rosenheim umrahmt wurde, eröffnete bunt und fröhlich und in langer Tradition die zwei Herbstfestwochen. Tradition wird auf dem Herbstfest seit jeher groß geschrieben - da hat sich seit dem ersten Volksfest 1861 kaum etwas geändert. 

Neben dem Eröffnungs-Einzug, steht auch der festliche Erntedank-Sonntag als besondere Wiesn-Veranstaltung bei den Besuchern hoch im Kurs. Am andächtigen Kirchenzug und dem feierlichen Gottesdienst auf dem Gelände des Mangfallparks Süd nehmen jährlich tausende Gläubige teil. Im Anschluss zieht der prächtige Festzug mit seinen Landwirtschafts- und Trachtengruppen, Musikvereinen und Handwerks-Innungen, begleitet vom Erler Passionskreuz und der aufwändig gebundenen Erntekrone, zum Wiesn-Gelände. Bei schlechtem Wetter kann es Änderungen im Programm geben.

Am letzten Donnerstag wird um 21:00 Uhr das Brillant-Hochfeuerwerk in den nächtlichen Rosenheimer Himmel geschossen. Viele tausend Menschen strömen dazu aus den über 60 Betrieben des Herbstfests in die Gassen und Straßen der Wiesn, bestaunen das einzigartige Spektakel. Weitere Termine im Überblick: 

Das große Traditionsfest für Jung und Alt

Herbstfest-Zuckerl für Bahnreisende

Für Infos zum Guten Tag Ticket bitte klicken!

Wer mit dem Guten Tag Ticket, jeweils montags bis donnerstags, auf das Rosenheimer Herbstfest kommt, den erwartet ein kostenloses Biermarkerl und eine Ehrenkarte für ein beliebiges Fahrgeschäft pro Zugticket
Und so geht’s: Ganz einfach, das Guten Tag Ticket beim Infostand in der Auerbräu Festhalle oder beim Festbüro im Flötzinger Festzelt vorzeigen. Im Gegenzug bekommt man ein Biermarkerl und eine Ehrenkarte. Diese Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit Auerbräu, Flötzinger Bräu, Wirtschaftlicher Verband Rosenheim und Meridian. Gültig nur von Montag bis Donnerstag ganztags (28.8. – 31.8. & 4.9. – 7.9.).

Alle Infos auf einen Blick

Das Rosenheimer Herbstfest geht von Samstag 26. August bis Sonntag 10. September 2017.

Das Fest hat täglich von 11 Uhr bis 23:30 Uhr geöffnet, sonntags bereits ab 10 Uhr, der letzte Ausschank ist um 23 Uhr. 

Infos unter: www.wirtschaftlicher-verband.de oder www.herbstfest-rosenheim.de

Terminübersicht

Samstag, 26. August
11 Uhr Festeinzug zur Wiesn
11:45 Eröffnungsreden vor dem Glückshafen
12:00 Anzapfen

Mittwoch, 30. August
bis 18 Uhr Familientag mit ermäßigten Preisen

Sonntag, 3. September
9:15 Uhr Erntedankfest, Kirchenzug Max-Josefs-Platz
ca. 10 Uhr Gottesdienst am Mangfallpark Süd
11 Uhr Festzug zur Wiesn

Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in die St. Nikolaus Kirche verlegt; dann Beginn 9.30 Uhr!

Dienstag, 5. September
9:30 Uhr Gottesdienst der Schausteller in der Klosterkirche

Mittwoch, 6. September
bis 18 Uhr Familientag mit ermäßigten Preisen

Donnerstag, 7. September
21 Uhr Feuerwerk, Festwiese

- ANZEIGE - 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser