Flamingo watete durch die Innauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Ein recht ungewöhnlicher Gast hielt sich am langen Wochenende am nördlichen Stadtrand auf. Zur Verwunderung vieler watete dort ein Flamingo durch die Innauen.

Zum Vergößern auf's Bild klicken!

Ein Spaziergänger machte dabei unseren Fotografen, der eigentlich am Hammerbach unterwegs war, um Fotoaufnahmen zu machen, auf das Tier aufmerksam. Es solle sich um einen Vogel in der Größe eines Fischreihers handeln, der rosa und orange gefärbt sei.

Am "Tatort" angekommen, bestätigte sich der "Verdacht": Es war tatsächlich ein Flamingo. Zuletzt waren am Chiemsee vor einiger Zeit solche Vögel gesichtet worden.

Thomas Alberer/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser