In Bar verprügelt und Zähne verloren

Rosenheim - Handfest ging es in einer Bar in der Ruedorfferstraße zur Sache. Ein Unbekannter schlug einen Söchtenauer nieder, der dabei unter anderem mehrere Zähne verlor.

Am späten Freitagabend wurde ein 17-Jähriger aus Söchtenau in einer Bar in der Ruedorfferstraße von einer bislang unbekannten Person niedergeschlagen, wodurch er einige Zähne verlor und Prellungen und Schürfwunden erlitt. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung ist unklar, da sich der junge Mann an kaum etwas erinnern kann.

Der Täter wird als etwa 185 cm großer Osteuropäer mit dunklen Haaren und Vollbart beschrieben. Er soll etwa 25 Jahre alt und recht kräftig gewesen sein. Zeugen des Vorfall melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser