Roman Herzog erhält Bayerische Staatsmedaille

+
Roman Herzog erhält die Bayerische Staatsmedaille.

München - Alt-Bundespräsident Roman Herzog und 19 weitere Personen sind am Mittwoch mit der Bayerischen Staatsmedaille für soziale Verdienste ausgezeichnet worden.

Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) übergab die Medaillen in der Münchner Residenz. Haderthauer sagte, wer sich bürgerschaftlich engagiere, konkretisiere Werte, lebe Werte und erhalte sie.

Herzog wurde für seine Funktion als Vorstandsvorsitzender der Stiftung “Bündnis für Kinder - gegen Gewalt“ ausgezeichnet. Herzog stehe beispielhaft, energisch und kraftvoll für den Schutz von Kindern in der Gesellschaft ein und gestalte die Ziele der Stiftung maßgeblich mit, erklärte die Ministerin.

Die Stiftung wurde vom Freistaat ins Leben gerufen. Sie hat die Aufgabe, Kinder präventiv vor Gewalt zu schützen. Die Bayerische Staatsmedaille wird seit 1970 an Personen mit besonderen sozialen Verdiensten im Freistaat verliehen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser