Fußgängerin über den Fuß gefahren

Traunstein - Mittelschwere Verletzungen hat am Donnerstagmittag, 7. Mai, eine 18-jährige Fußgängerin in Traunstein davongetragen. Ihr fuhr ein Auto über den Fuß.

Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr an der Ausfahrt des Parkplatzes der Berufsschule I zur Wasserburger Straße. Eine 18-jährige Autofahrerin übersah beim Ausfahren die ebenfalls 18-jährige Fußgängerin. Mit mittelschweren Verletzungen wurde die Fußgängerin ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Traunstein zu melden (Tel.  0861/9873-110  ).

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser