Wohnwagen fing Feuer

Laufen - Um 9.20 Uhr schlug in Laufen am Sonntag, 24. Mai, der Feuerteufel zu: Ein Wohnwagen in der Tittmoninger Straße fing an zu brennen.

Zum Glück wurde niemand verletzt.

Als Brandursache wurde eine angezogene Handbremse festgestellt. Ein 69-jährigen Burgkirchener war von zu Hause bis nach Laufen mit angezogener Handbremse am Wohnwagen gefahren, weshalb durch die starke Hitzeentwicklung zunächst ein Rad und anschließend der Wohnwagen zu brennen anfing.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand durch Unterstützung anderer Verkehrsteilnehmer eingedämmt und dann durch die Feuerwehr abgelöscht werden.

Der wirtschaftliche Totalschaden liegt bei 2000 Euro.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser