Pressemeldung Polizei Oberbayern Süd

Polizei findet tausende gefälschte Viagra-Pillen bei Kontrolle in Bad Reichenhall

+

Bad Reichenhall - Als Beamte der Polizei einen Mercedes kontrollierten, fanden sie dort beinahe 1.000 gefälschte Arzneipackungen:

Einmal mehr zogen die Schleierfahnder der Grenzpolizei am Donnerstag, den 7. Februar, genau „den Richtigen“ aus dem fließenden Verkehr. Bei der Durchsuchung eines Mercedes an der Bundesstraße 21 im Bad Reichenhaller Stadtteil Schwarzbach stießen die Fahnder auf 800 Packungen eines Potenzmittels, welches in Deutschland keine Zulassung hat und auf weitere 122 Blisterpackungen mit gefälschten Viagrapillen

Hunderte von illegalen, gefälschten Arzneipackungen fanden die Schleierfahnder versteckt in einem Mercedes.

Schmuggel von Serbien in die Schweiz

Die illegalen Arzneimittel wurden sichergestellt, der 40-jährige Tatverdächtige festgenommen. Die Sachbearbeitung des Falles wurde vom zuständigen Fachkommissariat der Kripo Traunstein übernommen. 

Bei seiner Vernehmung legte der serbische Staatsangehörige ein Geständnis ab und räumte den Schmuggel ein. Von Serbien aus sollten die Potenzmittel durch Deutschland in die Schweiz gebracht werden. Dem Haftantrag der Staatsanwaltschaft Traunstein gab der Ermittlungsrichter am 8. Februar statt. Der 40-Jährige kam in eine Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser