Am Sonntagmittag auf der A8

Unfall beim Inntaldreieck fordert offenbar zwei Verletzte

+
  • schließen

Raubling - Am Sonntagmittag hat es auf der A8 in Fahrtrichtung München gekracht. Zwischen der Anschlussstelle Rosenheim und dem Autobahndreieck Inntal kam es zu einem Auffahrunfall.

UPDATE, 13.25 Uhr - Unfallstelle geräumt

Die Unfallstelle konnte laut Verkehrsmeldungen inzwischen geräumt werden. Die Verkehrslage zwischen der Anschlussstelle Rosenheim und dem Inntaldreieck sollte sich damit in Kürze normalisiert haben.

Auffahrunfall auf A8 beim Inntaldreieck

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Crash gegen 12 Uhr und es sind wohl daran mindestens zwei Fahrzeuge beteiligt, darunter ein Kleinbus. Zwei Menschen sollen bei dem Zusammenstoß verletzt worden sein. Der genaue Unfallhergang ist noch völlig unklar.

Rettungskräfte von Polizei, Feuerwehr und Rotem Kreuz sind im Einsatz. Autofahrer müssen in diesem Bereich derzeit mit Verkehrsbehinderungen rechnen und werden laut Verkehrsmeldungen dringend gebeten, eine Rettungsgasse zu bilden.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

jre/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT