Töging am Inn

Radfahrer mit 3,36 Promille unterwegs

Ein Radfahrer wurde am Montagabend gegen 18.00 Uhr mit 3,36 Promille aus dem Verkehr gezogen. Dies ergab ein Alkoholtest.

Eine Auto- Fahrerin teilte der Einsatzzentrale in Rosenheim mit, dass vor ihr ein Radfahrer fährt , der die ganze Straßenbreite braucht. Mehrmalige Versuche ihn zu überholen, wurden abgebrochen, da sie ihn sonst angefahren hätte. Der Radfahrer konnte schließlich von Zeugen festgehalten werden. 

Nach dem Alkoholtest wurde in der Kreisklinik eine Blutentnahme durchgeführt. Der Radfahrer besitzt seit 2005 keine Fahrerlaubnis mehr. Diese wurde ihm damals wegen 2,67 Promille abgenommen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser