"Austreten" ab 5. Oktober im Kino

Schmidbauers Film zum Bayern-Brexit feiert Premiere in Prien

+
Die Filmemacher: (von links) Maurice, Thomas, Tanja, Andi, Christoph, Andi und Maxi stellen ihren neuen Film vor.
  • schließen

Prien - Das Warten hat ein Ende. Mehrere hundert Menschen feierten den Bayerischen Brexit im König Ludwig Saal in Prien. Produzenten, Schauspieler und zahlreiche Zuschauer sahen den Film vor dem Kinostart zusammen:

Das gleiche Filmteam, der gleiche Premieren-Ort, aber ein anderes Thema. Nach dem Kinohit "Hinterdupfing" folgt die Komödie "Austreten" und die passt wohl bestens in die aktuelle Zeit. Der Brexit ist mittlerweile in jedermanns Ohr. Jetzt gibt es den Austritt auch noch auf der Kinoleinwand und er handelt nicht von England, sondern von Bayern! 

Schmidbauers sind der "Erfinder des Brexits"

Man könnte fast meinen, die Priener Filmemacher hätten sich den Austritt abgeschaut, dabei sind sie aber sozusagen der "Erfinder des Brexits". Bereits vor zweieinhalb Jahren begannen die Geschwister Schmidbauer zusammen mit ihren Kumpels am Drehbuch für "Austreten" zuschreiben, noch lange bevor England die Austrittserklärung einreichte. 

Viele Lacher bei der Premiere

Am Montag, den 2. Oktober war er dann endlich fertig, der neue Streifen. Zusammen mit den Schauspielern, der Crew und vielen Freunden und Bekannten feierten Andi, Tanja, Thomas, Maxi, Christoph, Andi und Maurice große Filmpremiere in Prien. 

Viele Lacher kamen aus dem rund 600-köpfigen Publikum. Ein gutes Zeichen, dass auch dieser Film zum Kinohit werden könnte. Auch in den Gesprächen danach gab es viel Lob für die Thematik und Umsetzung.  

Eines stand fest: Feiern wollte jeder an diesem Abend, welcher seinen Ausklang mit einem Konzert der bayerischen Band "Heischneida" (auch im Film zu hören) und einem regionalen DJ fand. 

Dutzende Leute, gute Stimmung und viele Lacher bei "Austreten"-Premiere

Ab 5. Oktober in den bayerischen Kinos

Ab 5. Oktober flimmert "Austreten" fast in ganz Bayern über die Kino-Leinwände. Dann kann sich jeder selbst ein Bild vom bayerischen Brexit machen, welcher eigentlich einen ganz anderen Hintergrund hat, wie gedacht.

sch

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser