Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Es entwickelte sich viel Rauchgas

Dachstuhl in Flammen: Drei Feuerwehrleute verletzt, hoher Schaden

Studenten sollen Feuerwehren unterstützen
+
Symbolfoto

Weit über 100.000 Euro Sachschaden, drei verletzte Feuerwehrleute: In Petersaurach ging ein Dachstuhl in Flammen auf. Jetzt ermittelt die Polizei.

Petersaurach - Bei Löscharbeiten an einem Dachstuhl sind drei Feuerwehrleute durch Rauchgasentwicklung leicht verletzt worden. Der Brand brach am Montagabend an einem Wohnhaus in Großhaslach bei Petersaurach aus.

Lesen Sie auch: Flammen-Hölle: Thomas Gottschalks Villa abgebrannt - Ausmaß der Zerstörung wird sichtbar

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren die Bewohner nicht in dem Haus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen weit über 100.000 Euro. Brandermittler der Ansbacher Kriminalpolizei wollten am Dienstag mit der Suche nach der Ursache des Feuers beginnen.

Ebenfalls interessant: Brandstiftung in der Nacht: Familie von Flammen eingeschlossen - Polizei fasst Verdächtigen

Kommentare