Für "die Besten" schlägt´s dreizehn!

Burghausen - Der FC Bayern zu Gast in Burghausen: Das Ergebnis zwischen Amateure und Stars fiel beim „Paulaner-Cup des Südens“ recht deutlich aus.

Der FC Bayern München gewann das Promotion-Match gegen das Team Niederbayern („Die Besten“) mit 13:1 (6:0). Obwohl sich die Amateure wirklich wacker schlugen, gab es gegen den Rekordmeister natürlich nichts zu erben. Mario Gomez (3), Miro Klose, Marcos Alvarez und Philipp Lahm schossen den 6:0-Pausenstand heraus, danach „verstärkten“ die Bayern mit der Einwechslung von Franck Ribéry und Arjen Robben ihre Offensive kurzzeitig noch einmal gehörig. Folgerichtig fielen dann auch die weiteren Treffer durch Gomez (2), Ribéry (2), Kroos (2) und Robben. Mann des Abends war jedoch Herbert Grammlbauer, dem in der 81. Minute das vielumjubelte Ehrentor zum zwischenzeitlichen 1:12 gelang.

Paulaner Cup des Südens

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

00. Minute: Das Aufwärmen ist beendet. Gleich geht´s los in der Wacker-Arena!

00. Minute: Jetzt gibt´s noch schnell ein Erinnerungsfoto und dann pfeift Schiri Valentin das Spiel an!

01. Minute: Das Spiel hat begonnen! Anstoß hatte das Team Niederbayern.

05. Minute: Jetzt wäre es fast passiert: Miro Klose hat die erste Chance für die Bayern. Bis jetzt treten die Amateurkicker aber recht frech auf.

09. Minute: Das nächste dicke "Ding" für den Rekordmeister: Doch Anatolj Tymoschuk verzieht freistehend.

Die Aufstellung des FC Bayern: Sattelmaier - Lahm, Badstuber, van Buyten, Köz - Alvarez, Tymoschuk, Jüllich, Müller - Gomez, Klose.

Paulaner Cup des Südens - 2

13. Minute: Immer noch 0:0, aber keine "Angst": Für die zweite Halbzeit sind "Rib-Rob" schon angekündigt. Ribéry und Robben sollen laut Teammanager Nerlinger in der 2. Hälfte kommen.

14. Minute - 0:1: Jetzt hat´s doch gescheppert: Marcos Alvarez verwandelt nach Vorlage von Mario Gomez mühelos.

18. Minute: Gomez hat das zweite Bayern-Tor auf dem Schlappen, scheitert aber an Keeper Mani Winter.

20. Minute - 0:2: Mario Gomez macht´s im dritten Anlauf. Nach zwei Großchancen (einmal Pfosten) überwindet er Winter aus 10 Metern.

25. Minute - 0:3: Miro Klose lupft den Ball über den am Boden liegenden TW Winter zum dritten Mal in die Maschen.

28. Minute - 0:4: Klasse gemacht, das bisher schönste Tor des Abends: Gomez per Lupfer nach einem herrlichen Zusammenspiel mit Sturmpartner Klose.

30. Minute: Riesenchance für das Team Niederbayern! Schade! Christian Brandl knallt den Ball aus 20 Metern an die Querlatte. Da hätte Sattelmaier nichts ausrichten können...

32. Minute - 0:5: Ein Klassetor von Philipp Lahm. Sein Schuss vom Sechzehner-Eck erinnerte stark an seinen Treffer aus dem WM-Auftaktmatch 2006 gegen Costa Rica.

36. Minute: Glück für "die Besten", denn der vermeintliche Treffer von Daniel van Buyten zählt wegen Abseits nicht.

38. Minute: Müller und Klose agieren zu lässig, ansonsten wäre das sechste Tor fällig gewesen.

40. Minute: Noch fünf Minuten bis zur Pause. Bis jetzt kann man den Auftritt der Niederbayern durchaus als Erfolg werten.

42. Minute: Für "die Besten" droht "Ungemach" von außen: Ribéry, Robben, Schweinsteiger & Co. machen sich bereits für die zweite Halbzeit warm.

45. Minute - 0:6: Das halbe Dutzend ist voll: Gomez markiert nach Vorlage von Tymoschuk seinen dritten Treffer in diesem Spiel.

Jetzt ist HALBZEIT in der Wacker-Arena. Die Amateure haben sich insgesamt sehr ordentlich verkauft. Jetzt bleibt abzuwarten, wie es nach dem Pausentee mit den Kräften aussieht.

46. Minute: Die zweite Hälfte läuft. Bei den Bayern spielen jetzt Arjen Robben, Franck Ribéry, Toni Kroos und Danijel Pranjic.

47. Minute: Die offizielle Zuschauerzahl liegt jetzt auch vor. Mit 9500 Zuschauern ist die Wacker-Arena restlos ausverkauft.

47. Minute - 0:7: "Rib-Rob" macht gleich ernst: Vorlage Ribéry, Tor Robben! Der holländische Vize-Weltmeister trifft aus kurzer Entfernung.

51. Minute - 0:8: Jetzt war´s ein halbes Eigentor von Verteidiger Michael Scheer. Als offizieller Torschütze gilt aber wieder Robben, der erneut von Ribéry bedient wurde.

53. Minute: Klasseaktion von Gomez, doch sein Fallrückzieher nach Flanke von Kroos geht knapp über die Latte.

54. Minute - 0:9: Jetzt geht´s aber Schlag auf Schlag: Steilpass Robben, Schuss Ribéry - Tor! "Die Besten" müssen jetzt zusehen, dass sie das Duo Robben/Ribéry in den Griff bekommen. Doch das ist natürlich viel leichter gesagt, als getan...

58. Minute: Christian Brandl ist weiterhin der gefährlichste Niederbayer. Sattelmaier muss schon kräftig zupacken, um das 1:9 zu verhindern.

63. Minute: Zu deutlich soll´s offenbar auch nicht werden. Die Bayern haben jetzt doch das Tempo deutlich reduziert. Aber Toni Kroos hatte dennoch die Möglichkeit, das Ergebnis auf "zweistellig" zu stellen.

65. Minute - 0:10: Seine zweite Chance nützt Kroos und markiert per Kopf das zehnte FCB-Tor. Im Spielzug davor hatte Brandl - genannt "Wayne Rooney" - erneut das Ehrentor auf dem Fuß.

67. Minute - 0:11: Ein herrlicher Volleyschuss von Kroos ins Kreuzeck! Die Vorlage dazu leistete Kapitän Philipp Lahm über links.

75. Minute: Mit dem Kopf kann es Ribéry doch nicht so gut wie mit dem Fuß. Er scheitert an einem auf der Linie stehenden Verteidiger.

78. Minute - 0:12: Ribéry dribbelt die Abwehr schwindlig, bedient Gomez und dieser verwandelt mühelos. Im Gegenzug hat Kozpilak die Chance zum 1:12.

80. Minute: Das gibt´s doch nicht! Das Ehrentor will einfach nicht gelingen. Gleich zwei Riesenchancen für das Team Niederbayern binnen weniger Sekunden.

81. Minute - 1:12: Tooooooooooooooor!!! Herbert Grammlbauer hat´s gemacht! Nach einem Zuspiel tanzt er in klassischer Torjägermanier Keeper Rouven Sattelmaier aus und erzielt den erhofften Ehrentreffer für "die Besten"!

83. Minute: Das riecht nach Schiebung.... Mario Gomez steht vor dem leeren Tor und dribbelt plötzlich in die falsche Richtung....

88. Minute: Gleich haben es die wackeren Amateure geschafft. Die Bayern scheinen auch ausgepowert zu sein....

89. Minute - 1:13: Nicht ganz, Mario Gomez ist noch da und trifft zum fünften Mal!

90. Minute: "Tumulte" in der Schlussminute: Robben nimmt dem Schiri die Gelbe Karte weg und verwarnt diesen. Ribéry bekommt von einem Gegenspieler sogar "Rot" - doch alles ist nur Spaß! Den Schlusspunkt der Partie setzt Ribéry mit einem indirekten Freistoß, den jedoch Niederbayerns zweiter Keeper Hellauer pariert.

AUS UND VORBEI, DAS WAR´S! Die Bayern gewinnen standesgemäß mit 13:1. (Ticker: mw)

Der Vorentscheid am Sonntag:

Paulaner Cup in Burghausen

Paulaner Cup in Burghausen - Teil 2

Weitere Informationen hier.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Ewert

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser