Dieb klaut Maskottchen Paul den Kopf 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf diesem Archivbild war der Panther noch komplett: Paul inmitten der Cheerleader!

Inzell/Vachendorf - Das beliebte Maskottchen Paul der VPC Panthers Vachendorf ist nun kopflos: Ein dreister Dieb schlug am Wochenende in der Max-Aicher-Arena zu.

Beim WM-Finale des ICE Speedways in der Max Aicher Arena in Inzell waren die Cheerleaders der VPC Panthers Vachendorf ein Teil des Rahmenprogrammes. Begleitet wurden sie von ihrem Maskottchen, dem schwarzen Panther „Paul“. 

Am Samstagabend legte der Sportler sein Pantherkostüm in der Umkleide der Arena ab. Als er es am Sonntagmittag wieder anziehen wollte, wurde der Diebstahl des Kopfes bemerkt. Bei dem schwarzen Pantherkopf handelt es sich um eine hochwertige, belüftete Maske im Wert von rund 800 Euro.

Dennoch hoffen die Cheerleader, dass der Täter ein Einsehen hat und den Pantherkopf zurückgibt, damit Publikumsliebling „Paul“ wieder mit ihnen auftreten kann. Die Neubeschaffung des Kopfes nimmt leider mehrere Monate in Anspruch

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Ruhpolding (08663/88170) in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

 

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser