OVB24 GmbH mit großem Wachstum:

Fünf Jahre topaktuelle News für Ihre Region

Rosenheim - Wir feiern fünften Geburtstag und sagen DANKE, LIEBE USERINNEN UND USER! Mit Euch haben wir in den vergangenen Jahren viel bewegt.

Vor fünf Jahren ist die OVB24 GmbH in Rosenheim angetreten, um Nachrichten aus der Region „einen Klick schneller“ in den Alltag der Menschen, die hier leben, zu bringen. Ein Angebot, das angenommen wurde.

Mittlerweile informieren sich den aktuellsten Mediadaten zufolge rund 500.000 User monatlich auf den Portalen rosenheim24.de, chiemgau24.de, innsalzach24.de, BGLand24.de und wasserburg24.de. Mehr als 50.000 Fans folgen den Nachrichten-Meldungen über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+. Eine im Moment elfköpfige Redaktion sorgt hier nahezu rund um die Uhr dafür, dass alle Portale mit neuesten Nachrichten aus den jeweiligen Regionen und aus aller Welt bestückt werden.

Ihre besondere Stärke spielte die Online-Redaktion bei der Berichterstattung über lokale Großereignisse wie zuletzt die Rettung des Höhlenforscher Johann Westhauser im Berchtesgadener Land oder 2013 die Hochwasser-Katastrophe in Rosenheim aus. Mit zum Teil minütlichen Updates sowie vielen Fotos und Videos wurden die Userinnen und User immer topaktuell informiert.

Fünfjähriges Jubiläum von ovb24

Die neuen Logos der 24-er-Portale

Florian Schiller, Geschäftsführer der OVB24 GmbH, bei der kleinen Firmenfeier vor rund 50 geladenen Gästen: „Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir es in so relativ kurzen Zeit geschafft haben, im Nachrichten-Alltag so vieler Menschen eine wichtige Rolle zu spielen.“ Schiller, betonte allerdings, dass Internet-Jahre wie Hundejahre seien und man folglich nicht erst fünf, sondern schon 35 Jahre alt sei. Alt genug auf jeden Fall für ein kleines Facelifting. Im Zuge dessen stellte der Geschäftsführer die neuen Logos der Portale vor, die statt mit einem roten 24-Kringel, jetzt ein rotes 24-FastForward-Zeichen haben und insgesamt von der Optik her flacher und moderner wirken.

Oliver Döser, Geschäftsführer des OVB Medienhauses, war sichtlich stolz auf den Erfolg des Unternehmens: „Wir haben vor fünf Jahren eine Wette mit OVB24 abgeschlossen, und die Wette ist aufgegangen.“ Auch Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer ist von dem Konzept begeistert und eine tägliche Besucherin der Internet-Seiten. „Ich gebe zu, dass wir tagsüber rosenheim24.de ganz genau beobachten.“

Fünf Jahre OVB24: Die Bilder zur Feier

„FastForward“ soll es auch in Zukunft mit den Portalen weitergehen. Chefredakteurin Carmen Krippl: „Wir wollen unserem Motto „einen Klick schneller“ treu bleiben und für die Userinnen und User aus der Region weiter ein verlässlicher Partner in Sachen aktuelle, lokale Informationen bleiben.“ Besonders freut Krippl die intensive Kommunikation mit den Usern, die inzwischen per E-Mail, Kommentarfunktion und Facebook zum Alltag der Redaktion gehört. „Im Grunde machen nicht wir unsere Startseiten, sondern die User machen sie. Sie entscheiden mit ihren Klicks, welches Thema wir groß präsentieren und welches überhaupt auf der Startseite stehen darf. Und sie geben uns mittlerweile auch oft die entscheidenden Hinweise auf die richtig guten Geschichten, die viele interessieren“, so Krippl.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © rm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser