Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aus dem Pilz wurden später Schnitzel

Kronauer findet Risenbovist in Waldstück zwischen Ostermünchen und Kronau

+
Toni Niggl aus Kronau fand diesen Riesenbovist in einem Waldstück zwischen Ostermünchen und Kronau.
  • Isabelle Skubatz
    VonIsabelle Skubatz
    schließen

Ostermünchen/Kronau - Unsere Leserin Monika Niggl hat uns ein Foto ihres Vaters zugeschickt, der einen übergroßen Pilz in einem Waldstück gefunden hat. Ganze 155 cm war der Umfang des Riesenbovist.

Am Rand eines Waldstücks zwischen Ostermünchen und Kronau wurde Toni Niggl fündig: Er entdeckte mehrere Riesenbovisten, sechs Stück, um genau zu sein. Darunter befand sich ein ganz besonderes Exemplar. Einer der Pilze hatte einen Umfang von stolzen 155 cm!

In einem Waldstück fand der Kronauer die Pilze:

Was ist ein Riesenbovist?

Ein Riesenbovist ein übergroßer Wiesenpilz, der zur Familie der Champignonverwandten gehört. Im Durchschnitt wird diese Pilzart etwa 10 bis 50 cm groß, wie es auf Wikipedia heißt. Der Pilz ist rundlich und besitzt keinen Stiel. Begeisterte Pilzsucher können diese einzigartigen Pilze von Juni bis September hauptsächlich auf Wiesen, Weiden und lichten Wäldern finden. Riesenboviste wachsen zudem gerne auf Streuobstwiesen.

Aus den Riesenbovisten wurden leckere "Schnitzel"

Monika Niggl berichtete weiter, dass die Pilze später zu leckeren "Schnitzeln" verarbeitet wurden.

Aus den Pilzen . wurden dann "Schnitzel" zubereitet.

Wie man aus einem Riesenbovist ein "Schnitzel" zubereitet, können Sie hier ansehen:

ics

Kommentare