Böschungsbrand sorgte für Behinderungen

Streckensperrung zwischen Großkarolinenfeld und Aßling aufgehoben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wegen eines Böschungsbrandes kommt es derzeit zu Verspätungen auf den Strecken München-Salzburg und München-Kufstein.
  • schließen

Ostermünchen - Die Sperrung der Strecke zwischen Großkarolinenfeld und Aßling  wurde aufgehoben.

Update, 18.50 Uhr: Strecke wieder frei

Der Meridian gab bekannt, dass die Streckensperrung zwischen Großkarolinenfeld und Aßling aufgehoben wurde. 

Update, 17.15 Uhr

Aktuelle Störungsmeldungen Meridian

Nack aktuellen Informationen ist die Bahnstrecke zwischen Großkarolinenfeld und Aßling noch bis 19 Uhr gesperrt. 

Update, 16.50 Uhr: Strecke muss doch kurz gesperrt werden

Wie der Meridian auf seiner Internetseite bekannt gab, muss die Strecke zwischen Großkarolinenfeld und Aßling nun doch kurz gesperrt werden. Diese Sperrung kann unter Umständen weitere Verspätungen nach sich ziehen.

Von den Verspätungen betroffen sind aktuell die Strecken München-Salzburg und München-Kufstein.

Erstmeldung

Derzeit läuft ein Feuerwehreinsatz an der Bahnstrecke zwischen Aßling und Ostermünchen. Offenbar ist eine Böschung in Brand geraten. Die Polizei Bad Aibling gab jedoch Entwarnung auf Nachfrage von mangfall24.de:

Solche kleinen Brände seien in den heißen Sommermonaten völlig normal. Das Feuer hat keine Auswirkungen auf den Zugverkehr, so die Polizei. Die Feuerwehr kümmert sich schon um den Brand und er dürfte bald unter Kontrolle sein.

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser