Am Sudelfeld

Biker wird über Motorhaube geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberaudorf - Schon wieder ein schwerer Motorradunfall auf dem Sudelfeld. Doch dieses Mal war nicht der Biker schuld, sondern ein Autofahrer aus Haag und die tiefstehende Sonne...

Am Montag, 21. September, gegen 15.50 Uhr, wollte ein 61-jähriger Autofahrer aus Haag in Oberbayern aus der Rosengasse in die B307 einbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne fuhr er langsam mit seinem VW auf die Bundesstraße ein, übersah hierbei aber einen 58-jährigen Rohrdorfer Motorradfahrer, der in Fahrtrichtung Oberaudorf unterwegs war.

Der Motorradfahrer, der sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielt, erblickte das Hindernis nach der Kurve so spät, dass er nicht mehr ausweichen konnte. Während die Maschine in die Fahrerseite des Autos krachte, flog der Mann über die Motorhaube und kam hinter dem Fahrzeug zum Liegen. Er wurde mit einem Armbruch und einer schmerzhaften Beckenprellung in das Klinikum Rosenheim gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden von 3.000 Euro. Für die Unfallaufnahme war die Fahrbahn für etwa eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Niederaudorf regelte den Verkehr.

Pressemeldung Polizei Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser