Notfall mit Fahrrad vorgetäuscht

Einnahmen aus Laglerhütte auf Heuberg geklaut

Nußdorf am Inn - Weil er die Hilfsbereitschaft der Hüttenbetreiber ausnutzte, gelangte der Unbekannte an die Geldkassette.

Am vergangenen Donnerstag stahl in der Zeit von 14.15 Uhr bis 14.30 Uhr ein unbekannter Täter Bargeld in Höhe von rund 300 Euro aus der Kasse der Laglerhütte am Heuberg.

Der Mann war mit einem Fahrrad unterwegs und gab gegenüber den Wirtsleuten an, dass er dieses mit einem Fahrradschloss versperrt, jedoch den Schlüssel dafür zu Hause vergessen habe. Er würde Werkzeug benötigen, um das Schloss zu öffnen.

In der Zeit, in der die Wirtsleute Werkzeug suchten, nutzte der Unbekannte die Abwesenheit aus und entwendete offenbar aus der Geldkassette das Bargeld.

Der Radfahrer konnte wie folgt beschrieben werden: Zwischen 50 und 60 Jahre alt, 160 bis 170 Zentimeter groß, dunkle Haare, dunkle Radfahrerbekleidung, er trug einen Stoppelbart.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer 08034/90680.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser