Nockherberg: "Man darf gespannt sein!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Trompete hat Stefan Dettl ein Engagement bei der Starkbierprobe am Nockherberg verschafft.

München/Chiemgau - Während ganz Bayern gespannt Richtung Nockherberg schaut, weiß ein Chiemgauer schon, was bei der Starkbierprobe im Singspiel passiert...

La Brass Banda ist den Chiemgauern ein Begriff und seit 'Rockstar' kennt wohl jeder Frontmann Stefan Dettl. Nach seiner Solo-Tour befindet sich der Grassauer erneut auf Abwegen...

Nockherberg: Die besten Sprüche der Bavaria

Lesen Sie auch:

Chiemgauer auf dem Nockherberg

Nockherberg: So schenkt Bavaria den Polit-Promis ein

Heute ist Kinsehers Nockherberg-Premiere

"Am Nockherberg spielt eine Band von fünf Hamburgern und ich", lacht der 30-Jährige im Chiemgau24-Interview. "Ich spiele Trompete, Alphorn und übersetze dem Rest der Band, um was es überhaupt geht." Zu diesem Auftritt ist der Chiemgauer ganz zufällig gekommen. "Die Organisatorin Birgit Zacher hat mich angerufen, offensichtlich ist der Band noch ein Trompeter abgegangen. Da ich als Kind schon immer begeistert die Starkbierprobe auf dem Nockherberg verfolgt habe, habe ich natürlich ja gesagt."

In Aktion werden seine Fans Stefan Dettl am Mittwoch wohl nicht erleben. Beim Nockherberg agiert er im Hintergrund.

Stefan Dettl hat den Bayern jetzt also etwas voraus, er kennt das Singspiel bereits. Verraten darf er natürlich nicht, worum es geht. Nur soviel: "Man kann gespannt sein, da sind schöne Sachen dabei." Und wie ist es so hinter den Kulissen? "Super! Es sind lauter bekannte, begabte Kabarettisten da, mit denen arbeiten einfach Spaß macht."

Der Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg beginnt heute um 19 Uhr (live im Bayerischen Rundfunk). Zum zweiten Mal führt Kabarettistin Luise Kinseher durch das Politiker-Derblecken. Ihre Rede kennt Dettl aber selbst noch nicht. "Die ist streng geheim", verrät er abschließend.

cz

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser