+++ Eilmeldung +++

Landgericht Nürnberg

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Neun Verletzte nach Brand in Wohnhaus

Rosenheim - Im Keller eines Wohnhauses in Rosenheim ist in der Nacht zum Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Neun Menschen wurden verletzt. Dabei waren es nicht die Flammen, die der Feuerwehr zu schaffen machten.

Neun Menschen sind beim Brand in einem Wohnhaus in Rosenheim in der Nacht zum Donnerstag verletzt worden. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilte, brach das Feuer im Keller des Hauses aus. Die Flammen waren zwar schnell gelöscht, doch die starke Rauchentwicklung machte den Einsatzkräften zu schaffen. Rund 30 Menschen mussten von der Feuerwehr mit Atemschutzgeräten und zum Teil mit Drehleitern aus dem Mehrparteienhaus gerettet werden. Acht Bewohner und ein Polizist zogen sich dabei Rauchgasvergiftungen zu. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 150.000 Euro. Die Ursache für den Brand war zunächst nicht geklärt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser