Grüne mit Infoveranstaltung gegen Aventura

+

Neukirchen - Der Widerstand gegen Aventura wächst weiter. Mit einer Infoveranstaltung wollen die Grünen die Nachteile des Outdoor- und Erlebniszentrums aufzeigen.

Der Widerstand gegen das geplante Großprojekt Aventura in Neukirchen wächst weiter. Mit einer eigenen Infoveranstaltung wollen die Grünen in der Region die Nachteile des Outdoor- und Erlebniszentrums aufzeigen. Wie heute mitgeteilt wurde, soll sie am 25. April stattfinden.

Ziel der Veranstaltung sei es, das Einzelhandelsgroßprojekt aus besonders vielen Perspektiven zu beleuchten, so die Grünen. Projektplaner Rolf Seidl stellt die genauen Pläne vor. Außerdem sollen mögliche Auswirkungen des Projekts auf den Einzelhandel in der Region verdeutlicht werden. Luftbildaufnahmen sollen die Auswirkungen auf das Ortsbild deutlich machen. Aufgezeigt werden auch mögliche Einflüsse des Projekts auf die gesetzlich geschützten Biotope in unmittelbarer Nähe des Projektstandortes. In einem Referat sollen die Themen Arbeitsmarkt, Steuereinnahmen und Pendlerströme beleuchtet werden.

In Neukirchen soll eine rund 8.000 Quadratmeter große Sport-, Einkaufs- und Erlebniswelt entstehen. Das Projekt hat in der Region viele Kritiker. Der Gemeinderat in Teisendorf sprach sich in einer Grundsatzentscheidung bereits für Aventura aus.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser