Süddeutschlands größtes Elektronikfestival

Was gibt's Neues beim ECHELON 2014?

+
Partystimmung garantiert: das ECHELON 2014
  • schließen

Bad Aibling - Das “who is who” der DJ-Szene trifft sich alljährlich im Mangfalltal, um mit über 20.000 Besuchern eine wilde Party zu feiern. Dieses Jahr gibt es einige Neuerungen:

Nach dem letztjährigen Jubiläum des Echelon OpenAirs, dürfte das Festival im Süden von Bayern mit seiner einmaligen Location, wohl fast jedem ein Begriff sein. Doch dieses Jahr gibt es einige Neuerungen. Die Veranstalter haben sich wirklich Gedanken gemacht, wie man das Festival dem Besucher noch schmackhafter, bzw. angenehmer machen kann. Dieses Jahr dehnt sich das Echelon aus.

Full Weekend Ticket und kostenlosen Camping 

Es findet eine Nacht länger statt und startet bereits am Freitag zur offiziellen WARM UP PARTY um 18:00 Uhr in der Fliegerhalle. Alle Besucher die am Warm Up teilnehmen wollen, sollten sichschleunigst um das sogenannte FULL WEEKEND TICKET kümmern, denn damit hat man Zutritt zu beiden Tagen. Für die Besucher, die eine weite Reise auf sich nehmen, um am Festival teilzunehmen, wird es dieses Jahr erstmalig eine eigens dafür bereitgestellte Fläche geben, um mit Zelten oder Wohnmobilen zu übernachten. Für Toiletten und allem was man so zum Übernachten braucht, sorgen die Veranstalter.Für Besitzer des Full Weekend Tickets, ist der CAMPING BEREICH kostenlos. Für alle anderen ist das Übernachten nur von Samstag auf Sonntag gegen eine Gebühr von 5 Euro pro Person und nach Anmeldung auf der Website möglich.

Verkehrsverbindungen zum Festival 

Man ist also auf dem besten Weg, bald ein richtiges Zwei-Tages Festival zu werden, wie man es von vielen anderen auch kennt. Ein ganz wichtiger Punkt für eine Open Air Veranstaltung ist aber immer noch das Wetter. Dafür wird definitiv etwas unternommen. Wem es die letzten Jahre immer zu sonnig war und der nach Schatten gelechzt hat, bzw. wer Angst hat, das es dieses Jahr einmal regnen könnte, dem sei gesagt:Das Echelon ist WETTERFEST. Extra fürs Event wird ein riesengroßes Dachaufgebaut, um die Tänzer vor Wind, Wetter und Sonne zu schützen. Das war aber noch lange nicht alles an Neuerungen. Für den Komfort wird dieses Jahr auch gesorgt. Für Gäste aus der Großstadt, gibt es einen SONDERZUG, der die Besucher direkt nach Bad Aibling bringt. Abfahrt ist hier 11:00 Uhr am Hauptbahnhof München. Angekommen in Bad Aibling wird man mit einem der vielen Shuttles direkt zum Festival gebracht. Rückfahrt ab Bad Aibling ist Mitternacht. Dann geht es bequem mit dem Zug zurück. Um nicht selbst ins Auto steigen zu müssen, kann man auch einen der vielen Bus-Anbieter nutzen. Dieses Jahr fährt von so ziemlich jedem Ort ein ECHELON SHUTTLE BUS. Infos dazu, von wo genau die Busse fahren, gibtes auf der dazugehörigen Homepage des Festivals www.echelon-openair.de 

Neu: Das Anwohnerticket

Für die Anwohner des Echelon ist auch gesorgt. Zum ersten mal können sich die Ansässigen rund ums Gebiet der Veranstaltung nun das ANWOHNERTICKET kaufen. Das gibt es ab sofort bei der Gemeinde Bad Aibling gegen Vorlage des Lichtbildausweises zu einem stark vergünstigten Preis zu kaufen. Wer noch kein Ticket hat, sollte schnell sein, denn die letzten beiden Jahre war das ECHELON FESTIVAL restlos ausverkauft.

Die sechste Ausgabe des ECHELON OPEN AIR FESTIVALS findet am Freitag, den 22. August und Samstag, den 23. August 2014 in der ehemaligen US-Kaserne Bad Aibling statt. Reguläre & VIP Karten sowie auch Tickets für die Shuttles, den Sonderzug oder den Aufenthalt für das komplette Wochenende gibt’s unter www.echelon-openair.de oder auf der dazugehörigen Facebook Fanpage www.facebook.com/echelonopenair.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser