Nacktschnecke legt Verkehr an Kreuzung lahm

+
Eine Nacktschnecke hat in Bayreuth den Berufsverkehr lahm gelegt.

Bayreuth - Nichts ging mehr an der Kreuzung: Eine Nacktschnecke hat den morgendlichen Verkehr in Bayreuth zeitweise zum Erliegen gebracht.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, meldeten Verkehrsteilnehmer am Morgen einen Ausfall der Ampelanlage an einer Kreuzung nahe der Universität. Es kam zu längeren Wartezeiten und Behinderungen, Polizeibeamte mussten den Verkehr an der Ampelkreuzung regeln. Ein hinzugerufener Techniker entdeckte schließlich die Ursache: Eine Nacktschnecke hatte sich durch eine winzige Beschädigung an der Verkleidung der Ampelsteuerung ins Innere geschlichen. Eine lange Schleimspur hinter sich herziehend kroch das Tier über die empfindliche Elektronik und verursachte so einen Kurzschluss. Die Ampel konnte repariert werden - für die Schnecke kam jedoch jede Hilfe zu spät.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser