Mutter und Sohn mit Gasvergiftung in Klinik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kitzingen - Heizung defekt: Eine 32-Jährige und ihr 14 Jahre alter Sohn haben in ihrer Wohnung in Kitzingen eine Gasvergiftung erlitten und kamen ins Krankenhaus.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die Heizung eine Störungsmeldung angezeigt, als die beiden nach Hause kamen. Die Mutter startete die Heizung am Mittwoch neu, doch diese lief danach nicht ordnungsgemäß und giftiges Kohlenmonoxid trat aus. Dem Sohn wurde wenig später übel und er fand seine Mutter bewusstlos im Badezimmer.

Er verständigte sofort seine 70-jährige Großmutter, die zur Wohnung eilte und den Rettungsdienst alarmierte. Mutter und Sohn kamen ins Krankenhaus. Die leicht verletzte Großmutter wurde ambulant versorgt. Die Ursache des Gasaustritts war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser