Nach der Wahl zur Bayrischen Bierkönigin

Platz 2 für Lena Urban: "Natürlich bin ich traurig"

+
Neue Bayerische Bierkönigin: Wird es Lena Therese Urban (22) aus Unterneukirchen im Landkreis Altötting?
  • schließen

München/Landkreis Altötting - Am Ende wurde es der zweite Platz für Lena Urban aus Unterneukirchen bei der Wahl der Bayerischen Bierkönigin. Die Siegerin an diesem Abend heißt zwar auch Lena, aber Lena Hochstraßer.

Update am Tag nach der Wahl zur Bayrischen Bierkönigin 2017/2018

Freilich: „Dabei sein ist alles“. Trotzdem war die Stimmung im eigens gecharterten Bus von und für Fans von Finalistin Lena Therese Urban (22) aus dem Landkreis Altötting auf der Heimfahrt nach der Wahl zur neuen Bayrischen Bierkönigin 2017/2018 in München etwas sehr gedrückt: Für den 1. Platz hat es nicht gereicht. Dennoch sind alle stolz auf „ihre“ Lena. „Erst mal so weit zu kommen“, hieß es. Am Freitagmittag hat innsalzach24.de mit Lena Urban gesprochen.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Natürlich bin ich traurig“, sagt sie, „aber grundsätzlich habe ich erreicht, was ich wollte“. Sie habe sich ausprobieren wollen. „Jetzt habe ich die Gelegenheit dazu“, sagt die äußerst authentische Unterneukirchnerin in Bezug auf ihr Alter und das, was sie noch vorhat in ihrem Leben. Schon immer habe ihr die Bühne gefallen, das Repräsentieren und Moderieren. Das Amt der Bayrischen Bierkönigin habe ihr besonders gefallen und so hatte sie sich beworben, kam durch den Vorentscheid und schließlich ins Finale am Donnerstagabend in München.

Bayerische Bierkönigin: Platz 2 für Lena Urban!

„Heutzutage muss man aufpassen, was man tut“ (Lena Urban)

Mama und Papa hätten anfangs davon nichts gewusst, dass ich Lena bei der Ausschreibung zur Wahl zur Bayrischen Bierkönigin beworben hatte. „Irgendwann musste ich es ihnen sagen“, erzählt Lena. Nein! Richtig konservativ sind ihre Eltern nicht, nicht, was die Tochter und deren Pläne für das eigene Leben betrifft. Möglicherweise versteckte Talente auszutesten und sie zu fördern: Das war offenbar der Antrieb für Lena und ihre Eltern. „Klar: Heutzutage muss man aufpassen, was man tut“, sagt Lena aber letztlich sei die Teilnahme an der Wahl zur neuen Bierkönigin eine tolle Möglichkeit für sie gewesen zu sein, zu sehen, was sie neben ihrem erlerntem Beruf sonst noch so kann.

Im Bild: Die stolzen Eltern kurz vor der Abfahrt des Fanbus in Unterneukirchen

Bier, Bayern, Bayerische Lebensart

Zum Donnerstagabend sagt Lena Therese Urban, dass sie froh war, als es vorbei war. „Endlich feiern gehen“. Am Tag danach schien die 22-jährige Unterneukirchnerin im Gespräch mit innsalzach24.de wie gesagt – und wer könnte ihr es verdenken – traurig aber gefasst und voller Tatendrang. Sie wolle ihre Kontakte, die sie sich im Online-Voting zur heimischen Brauwirtschaft erarbeitet hatte,halten, ihre Fans weiter begeistern und neue finden und das alles zum Thema „Bier, Bayern, Bayrische Lebensart“.

Zweifel am finalen Voting

Ja, es kamen Zweifel am finalen Voting im Saal auf, insbesondere betreffend der Stimmen der fünfköpfigen Jury. Zusammen gezählt machen sie ein von drei Mal 100% aus. Um das zu verstehen, muss man ein wenig rechnen können: Online-Voting, Abstimmung des Publikums im Saal und die Abstimmung der Jury mit jeweils 100% und am Schluss wird zusammengezählt und wieder durch drei geteilt. Nach dieser Rechnung muss Lena Urban den Saal verloren haben und/oder die Jury hat mit 5 von 5 Stimmen - also 100 Prozent - die neue Bayerische Bierkönigin gewählt haben. Auf Nachfrage beim Bayrischen Brauerbund am Freitagmittag sagt Pressesprecher Walter König, dass die Wahl korrekt und nachvollziehbar gewesen sei und erklärt, dass vier der fünf Stimmen der Jury auf die neue Bierkönigin gefallen seien.

Update, 23.10 Uhr: zweiter Platz für Lena

Am Ende wurde es der zweite Platz für Lena Urban aus Unterneukirchen. Die Siegerin an diesem Abend heißt zwar auch Lena, aber Lena Hochstraßer.

Einen ausführlichen Bericht mit zahlreichen Fotos und Videos finden Sie hier morgen.

Wir verabschieden uns von allen Lesern und wünschen noch einen schönen Abend.

Die Siegerinnenkührung im Video:

Update, 22.45 Uhr: Es wird spannend!

Das Gerät für das Publikumsvoting

Jetzt wird es spannend in München. Roman Röll erklärt das Voting. Zuerst stimmen die fünf Jury Mitglieder ab. Ein Wahlleiter erklärt, die Jurywahl für korrekt. Publikum und Jury machen je ein Drittel des Abstimmungsergebnisses aus.

Die Mitglieder der Jury

Update 22.00 Uhr: Die zweite Runde ist rum

Die Kandidatinnen in der praktischen Runde.

In der zweiten Runde ging es für die sieben Finalistinnen darum, Fachwissen zu beweisen bei einer möglichst professionellen Bierverkostung. Jede zog blind ihr Bier, über das sie in wenigen Minuten referieren musste. Danach musste sich jede noch Fachfragen der Jury stellen. Um ein weiteres war die Reaktion der Fans von Lena Urban deutlich hörbar. Sie fiebern bis zum Schluss mit. 

Auch Namensvetterin Lena Hochstraßer hat eine große Fangemeinde. Es bleibt spannend.

Jetzt werden die Wahlgeräte für die Publikumswahl ausgeteilt. 

Update 21.00 Uhr: Die Vorstellungsrunde ist rum

Die sieben Finalistinnen haben sich vorgestellt. Für jede gab es ein Einspielvideo. Danach hat Moderator Roman Röll jede Dame zur Person und - natürlich - zum Bayerischen Bier befragt. Großer Jubel als Lena Urban dran war. Kein Wunder, hat sie doch, genau wie alle anderen starke Unterstützung im Saal.

Gleich folgt die Fachbefragung. Wieviel wissen die sieben Kandidatinnen zum Braufach? Wir werden sehen.

Update 20.00 Uhr: Die scheidende Bierkönigin spricht

Ein Blick in den Saal.

Es sei ein großartiges Jahr gewesen im Amt, sagt sie. Ganz besonderen Dank schickt sie an ihren Freund. "Danke, dass Du da warst und das alles mitgemacht hast". Tatsächlich muss eine Bayrische Bierkönigin viele Termine wahrnehmen. 150 waren es für die scheidende Bierkönigin im vergangenen Jahr. Mal sehen, was Lena sagt, wird sie vielleicht gleich auch danach gefragt. 

Sichtlich gerührt verabschiedet sich die scheidende Bierkönigin.

Update 19.30 Uhr

Die Veranstaltung in der alten Kongresshalle hat begonnen. Moderator für den Abend ist Roman Röll. Er verweist noch einmal auf die Besonderheit dieser Veranstaltung. Bereits vor zwei Wochen war sie restlos ausverkauft. Ein ganz besonderer Abend also heute auf der Theresienhöhe in München. Weiter werden wir gleich die sieben Finalistinnen sehen, die es aus insgesamt 126 Bewerberinnen bis hierhin, bis zu diesem Abend, diesem Finale für das Amt der Bayrischen Bierkönigin 2017/2018 geschafft haben.

Jetzt spricht die abdankende Bierkönigin darüber, wie spannend das vergangene Jahr für sie war. Zig Tausende Kilometer habe sie als Botschafterin des Bayerischen Bieres und der Bayerischen Lebensart zurücklegen dürfen. Unvergessliche Begegnungen in ihren Augen, wie sie gerade berichtet.

Weiter geht es mit der Verleihung des Preises für die "Goldene Bieridee", ein Marketingpreis.

Die Veranstaltung ist unterbrochen nach dieser ersten Verleihung des Abends. Gleich gehts weiter mit dem, warauf vor alle Lena Fans warten. 

Update, 19.15 Ein erstes Blick in die Halle

In der Alten Messehalle füllen sich die Plätze.

Unser Mobiljournalist schickte der innsalzach24.de-Redaktion inzwischen einen ersten Schnappschuss aus der Alten Messehalle. Dort füllen sich mittlerweile die Plätze, um 20 Uhr geht die Wahl los.

Update, 19 Uhr: Fans in München angekommen

Freude bei Lena und Fans in München

Inzwischen sind Fans und Lena vereint, wie wir aus München erfahren. Um 20 Uhr geht die Wahl in der Alten Messehalle los.

Update, 17.40 Uhr: Beste Stimmung Im Lena-Fanbus

Beste Stimmung im Lena-Fanbus

Wie unser Mobiljournalist Raphael Weiß berichtet, herrscht kurz vor München beste Stimmung im ersten von zwei Lena-Fanbussen. Um 18 Uhr geht es in der Alten Messehalle los, ab 20 Uhr beginnt die Wahl.

Udpate, 16.15 Uhr: Es geht los!

Im Bild: Die stolzen Eltern kurz vor der Abfahrt des Fanbus in Unterneukirchen

Die Fahrt beginnt in Lenas Heimatort Unterneukirchen. Unser Mobiljournalist Raphael Weiß ist mit dabei. Rund 60 Lena-Fans sind an Bord des Busses. Es werden noch Mitfahrer aus Altötting und Töging eingesammelt.

Der Vorbericht:

Danke für die gedrückten Daumen“, schreibt Lena Therese Urban nur wenige Stunden bevor die Wahl zur Bayrischen Bierkönigin 2017/2018 am Donnerstagabend in München beginnt. Den Sieg im Online-Voting hat die 22-jährige bereits in der Tasche. Trotzdem ist sie natürlich aufgeregt aber mit so viel gedrückten Daumen „kann nix mehr schiefgehen“. Ihre Freunde, Fans und Supporter wie auch Mama und Papa aus dem Landkreis Altötting/Unterneukirchen fahren mit einem eigens gecharterten Bus zum finalen Wahlabend in der Landeshauptstadt.

Die Endausscheidung:

Was Lena und ihre sechs Konkurrentinnen dort erwartet:

  • die Jury-
  • und die Publikumswertung.

Die bisher insgesamt sieben Bierprinzessinnen werden der Reihe nach noch einmal vorgestellt, müssen ihr Wissen unter Beweis stellen und nicht zuletzt zeigen, dass allein sie es sind, also dass jede für sich klar stellt, dass sie die Beste ist für den Job und dafür, das Bayrische Bier und damit auch die Bayrische Kultur und Lebensart für ein Jahr hinaus in die Welt zu tragen.

„Selten gab es so viel Interesse“ (Bayerischer Brauerbund)

Wie vorab vom Veranstalter, dem Bayerischen Brauerbund, zu erfahren war, ist der Wahlabend am Donnerstag offenbar so gut besucht bzw. gefragt wie selten zuvor. Dabei war doch letztes Jahr die eine Wahl, die wichtiger nicht sein hätte können. Da ging es um den Posten der Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebotes. Der Donnerstagabend verspricht also spannend zu werden. Wird Lena die neue Bayrische Bierkönigin? 

innsalzach24.de berichtet ab dem späten Nachmittag live und in Einspielungen.

Lenas Weg zur Endausscheidung:

Es steht fest: Lena ist im Finale dabei

Das Online-Voting - Teil 1 der Endausscheidung - hat begonnen

Voll ins Schwarze getroffen: Lena Urban bei den Georgsschützen in Altötting

Platz 1 im Online Voting ist das Ziel

Michael Altinger: "Vote for Lena"

Geschafft: Lena Therese Urban aus Unterneukirchen hat das Online-Voting gewonnen

Zurück zur Übersicht: München

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser