Ein Instagram-Post war der Auslöser

Waldkraiburger Thomas Gierling macht jetzt Werbung für Hemden

Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
1 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
2 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
3 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
4 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
5 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
6 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
7 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
Nach seiner Teilnahme zur Wahl des "GQ Gentleman of the year" hat der gebürtige Waldkraiburger Thomas Gierling seine erste eigene Werbekampagne.
8 von 17
München/Waldkraiburg: Backtage mit Thomas Gierling bei seinem ersten großen Fotoshooting
  • schließen

Zurück zur Übersicht: München

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare