Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Miesbach

Bub (4) mit großem Schutzengel: Junge stürzt zehn Meter einen Abhang hinunter

Miesbach - Großes Glück hatte ein 4-jähriger Junge, der am 24. März um 15.40 Uhr in Schliersee einen Abhang hinunter stürzte und nur leicht verletzt wurde.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Junge war mit seinem Fahrrad mit Stützrädern in der Hofeinfahrt seines Wohnanwesens unterwegs. In einem leichten Gefällsbereich des Grundstücks verlor er wohl die Kontrolle über sein Fahrrad, überquerte die vor dem Grundstück befindliche Straße und stürzte gegenüber der Einfahrt, einen etwa 10 Meter hohen, steilen Abhang hinunter. Er überschlug sich mehrfach und kam schließlich am Fuße des Hangs an einem Zaun zum Liegen. 

Ein großer Schutzengel und die Tatsache, dass er einen Schutzhelm getragen hat, haben wohl dazu beigetragen, dass der Junge lediglich mit leichten Verletzungen durch das BRK ins Krankenhaus Agatharied verbracht werden und der vorsorglich bereits verständigte Rettungshubschrauber wieder abdrehen konnte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare