Sturz vom Dachboden: Mann landet vor Brautpaar

Kleinrinderfeld - Ein Betrunkener ist in Unterfranken durch den Dachboden eines Jugendzentrums gestürzt. Er landete mitten in einer Hochzeitsfeier.

Der Unglücksrabe hatte mit einer Gruppe im Keller des Jugendzentrums in Kleinrinderfeld (Kreis Würzburg) gefeiert und war am frühen Sonntagmorgen in Bierlaune auf den Dachboden gestiegen. Im Saal im Erdgeschoss feierte derweil die Hochzeitsgesellschaft. Der junge Mann brach durch den Holzboden, prallte auf das Geländer eines Innenbalkons, stürzte sechs Meter tief und fiel dem Bräutigam direkt vor die Füße. Dabei brach sich der 20-Jährige die Hüfte und erlitt Prellungen, wie die Polizei mitteilte.

Der Bräutigam blieb unverletzt, die Braut erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser