Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Messe Rosenheim ging am Sonntag zu Ende:

Veranstalter und WV ziehen positive Bilanz

+

Rosenheim - Am Sonntagabend ist die Messe 2015 auf der Loretowiese nach neun Tagen zu Ende gegangen. Veranstalter und Wirtschaftlicher Verband zogen ein positives Fazit.

Sehr positiv fiel das Fazit von Reinhold Frey bezüglich der Messe 2015 aus. Diese war am Sonntag zu Ende gegangen. Der Vorsitzende des Wirtschaftlichen Verbandes sprach von einem „extrem guten Besuch“ und „hoher Qualität“, so das Oberbayerische Volksblatt in seiner Montagsausgabe.

Insgesamt 54.500 Besucher waren in den neun Tagen auf die Loretowiese geströmt, so das OVB weiter. Auch die Aussteller zeigten sich zufrieden. Vielerorts wurde der Blick am letzten Wochenende bereits auf die nächste Messe, die 2017 stattfinden wird, gerichtet. Schwerpunkt soll dann unter anderem das Thema Motorsport werden.

Peter Kinold, Geschäftsführer der Kinold Ausstellungsgesellschaft, zog im Oberbayerischen Volksblatt ebenfalls eine erfreuliche Bilanz: „Für die Besucher waren die Wochenenden die attraktivsten Tage. Die großen Aussteller wollen eine Messe, die zwei Wochenenden beinhaltet!“

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Kommentare