Der Montag auf der Messe Rosenheim

ÖPNV: 15 Jahre Bus und Bahn mit der RoVG

+
Strahlender Sonnenschein lockte bereits am Montag Mittag zahlreiche Besucher auf die Messe Rosenheim
  • schließen

Rosenheim - Der Montag auf der Messe Rosenheim steht im Zeichen des öffentlichen Personennahverkehrs. Was die Besucher an den Informationsständen von Stadt und Landkreis erwartet:

Egal ob der altbewährte Fahrplan auf Papier oder die personalisierten Abfahrtszeiten über die App "Bayern Fahrplan" auf dem Smartphone: Am Montag findet auf der Messe Rosenheim jeder Interessierte seine nächste Verbindung ganz einfach und unkompliziert.

Seit mehr als 15 Jahren ist die Rosenheimer Verkehrsgesellschaft (kurz: RoVG) die gemeinsame Schnittstelle des Landkreises und der Stadt Rosenheim in Sachen Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV). Auf der Messe Rosenheim sind daher auch alle Verkehrsverbünde, die für den Personenverkehr in der Region zuständig sind, mit Ansprechpartnern vertreten. Dabei haben der Rosenheimer Stadtverkehr und die beteiligten Busunternehmer eine ganze Palette unterschiedlicher Angebote für ganz unterschiedliche Personengruppen parat:

Nachtschwärmer, Touristen und Pendler

Eher für die jüngere Generation dürfte der Rosenheimer Nachtexpress interessant sein. Ganz nach dem Motto "Don't drink and drive" stehen hier insgesamt drei Linien für Nachtschwärmer zur Verfügung. Im handlichen Taschenfahrplan finden Party-Begeisterte jederzeit die nächste Abfahrtszeit. Egal ob aus dem Mangfalltal, dem Inntal oder Großkarolinenfeld, alle Wege führen im Fall des Nachtexpress nach Rosenheim und selbstverständlich auch wieder zurück. Die letzte Fahrt findet dabei erst zwischen 2.00 und 3.00 Uhr früh statt.

Bei den Touristen in der Region sind besonders die Wendelstein- und Chiemsee-Ringlinien beliebt berichten die Mitarbeiter des Landratsamts vor Ort in der Messehalle 14. Ganz ohne Stress kommen die Fahrgäste der Ringlinien hier von A nach B und können ganz nebenbei auch noch die schöne Landschaft genießen, mehrmals täglich, versteht sich.

Doch auch Personen, die beruflich auf Bus und Bahn angewiesen sind, finden am Montag Informationen rund um den ÖPNV. Sowohl RoVg als auch der MERIDIAN stehen Rede und Antwort, wenn es um die schnellste Verbindung von Zuhause zum Arbeitsplatz geht. Entweder ganz klassisch mit gedruckten Fahrplänen oder modern als praktische App auf dem Smartphone. "Wir bekommen hier auf der Messe ganz viel Feedback von unseren Kunden", berichtet Sabine Floßmann von der Bayerischen Oberlandbahn, der Muttergesellschaft des MERIDIAN. "Viele Besucher haben immer noch Fragen zu der Anerkennung der Tickets der DB. Hier helfen wir gerne weiter. Und selbstverständlich auch wenn es um das günstigste Ticket geht."

Bilder von der Messe am Montag

Der Montag auf der Messe Rosenheim

Neben dem Tagesthema ÖPNV ist aber auch außerhalb der Halle 14 einiges geboten. Ab 13 Uhr beispielsweise präsentiert Walter Weinzierl in der Inntalhalle die unterschiedlichen Trachten der Region. Der Vorstand des bayerischen Trachtenverbands geht dabei auf die regionalen Unterschiede und die vielen verschiedenen Trachten zu den einzelnen Anlässen wie Trauer, Hochzeit oder auch der Mode im Alltag ein. "Sachen, die zu anderen Gelegenheiten wie zum Beispiel dem Oktoberfest getragen werden sind etwas ganz anderes. Bei uns geht es um die Tracht", so Weinzierl am Montag bei der Präsentation.  

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Messe Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser