Vielfältiges Programm vom 4. bis 7. April auf der Loretowiese

Cybercrime, Zollhunde, Tracht und Tuning auf der Messe Rosenheim

+
Das Messeteam. V.l.: Norbert Haimerl, Paul Adlmair, Peter Kinold, Sonja Winter und Holger Jarrath
  • schließen

Rosenheim - Vom 4. bis 7. April findet auf der Loretowiese wieder die Rosenheimer Messe statt. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Programm und einige Neuerungen.

Digitale Zukunft, heimatliches Brauchtum, Alles rund um die Freizeit das Heim, ja sogar eine Tuningpräsentation. In Stadt und Region Rosenheim kommt vom 4. bis 7. April 2019 alles zusammen. Die Messe Rosenheim spiegelt dort Bayerisches Brauchtum genauso wie Digitalen Fortschritt wider. 

"Wir haben dieses Jahr ein verkürztes Konzept und eine Reihe von Neuerungen", sagt Messeveranstalter Peter Kinold im Pressegespräch am Mittwoch, den 28. März. "Wir und unser Partner der Wirtschaftliche Verband Rosenheim erwarten in den vier Tagen rund 50.000 Besucher." Auf über 25.000 Quadratmetern informieren 300 Aussteller, davon 80 Prozent aus der Region über ihre Leistungen in den Bereichen Bauen, Wohnen, Gesundheit, Freizeit und Touristik. 

Tuningpräsentation

Eine neue Besonderheit: Jede Menge Lack, Chrom und Fahrspaß verspricht auch die diesjährige Tuningshow. Der Tuningclub, Europas größtes Tuningnetzwerk, präsentiert gemeinsam mit den Street Technix Rosenheim Technik, Zubehör, Services und hochwertige Boliden. Am Messesamstag findet zudem ein großes Tuningtreffen statt – mit Publikumsvoting, Pokalverleihung und Wahl der Miss Tuning Rosenheim. Nach dem Motto „Breiter, tiefer, schneller“ werden getunte Edelfahrzeuge ausgestellt und Partnerfirmen präsentieren ihre Angebote. Zudem können Autoliebhaber an einem Leistungsprüfstand die Leistung ihres Fahrzeuges messen lassen. Interessierte können sich vorab auf der Internetseite der Messe Rosenheim oder vor Ort im Messebüro kurz anmelden. Von MPU über Autoradio bis Chiptuning - alles rund ums Fahrzeug wird behandelt. Man wird sogar ein millionenschweres Fahrzeug bestaunen können verspricht Kinold. 

Mia san Tracht

Zum modernen bayerischen Lebensgefühl gehören Offenheit für Techniken der Zukunft ebenso wie heimatliches Brauchtum. Tracht, Tradition und Handwerk spielen daher die Hauptrolle in den Hallen 3 und 4 der Messe Rosenheim. Von der Federkielstickerei bis zu hochmodernen Dirndl aber auch zum Trachtenverband Bayern reicht die Palette traditioneller Lebensart. Es tritt der bekannte Gstanzlsänger Erdäpfekraut am Sonntag ab 10.30 Uhr auf der Messe auf.

Digitales

In der Halle für Digitales erleben die Besucher ein breites Angebot neuester Technik, Anwendungsbeispiele und erlebnisreiche Programmpunkte. Fachvorträge und Shows ergänzen die Präsentationen. Auch die Stadt Rosenheim und der Landkreis Rosenheim stellen sich hier den neugierigen Besuchern vor. Zudem startet am ersten Messeabend das Projekt Gigabit-CITY mit dem Rosenheim in ein neues Digitalzeitalter katapultiert wird. In Rosenheim befindet sich auch die Landesweite Stelle für Cybercrime des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. In diesem Zuge wird es z.B. auch interessante Vorträge über Cybercrime geben.

Aufgaben des Zolls

Keine Zahl sagt mehr aus über die Bedeutung des Zolls: Rund 130 Mrd. Euro nimmt der Zoll bundesweit jedes Jahr ein – das entspricht etwa der Hälfte des Steueraufkommens des Bundes. Das Hauptzollamt Rosenheim konnte im letzten Jahr mit 1,1 Mrd. Euro seinen Anteil dazu beitragen, damit ein wichtiger Beitrag zur Sicherung der finanziellen Leistungsfähigkeit unseres Staates gesichert ist. Auf der Messe Rosenheim  wird es eine Ausstellung geben, bei der Dinge gezeigt werden, die der Zoll so beschlagnahmt hat. Außerdem wird Zllhündin "Dewi" den Messebesuchern ihr Können zeigen. Eine Versteigerung von Dingen die beim Zoll liegen bleiben rundet das Programm ab.

Rund ums Heim

Für das Zuhause zeigen Aussteller ein hochwertiges Angebot für Bauen, Wohnen und ein rundum schönes Leben. Auch Energiethemen wie Solartechnik bis zum Grundofen zeigen den Besuchern einen attraktiven Mix für Energiesparen und Nachhaltigkeit für das Heim.

Weitere Infos rund um die Messe

Das vollständige Messeprogramm finden Sie hier. Alles zu Eintrittsperisen, Vorverkausstellen etc gibt's hier.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT