Audi-Fahrer bei Frontalcrash schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marquartstein - Auf der B305 im Ortsgebiet Marquartstein hat sich am Morgen ein schwerer Unfall ereignet: Ein Audi-Fahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und raste in einen Lkw.

Am Mittwoch, 13.11.2013, um 6.30 Uhr ereignete sich in Marquartstein ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 21-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis fuhr mit seinem Audi in Marquartstein auf der B305 in Richtung Traunstein. Am Ortsausgang kam er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen, den ein 52-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Rosenheim führte.

Schwerer Unfall auf der B305

Der junge Mann wurde durch den Zusammenstoß im Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw gerettet werden. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro. Da die Unfallursache nicht feststand, wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt. Es waren die Feuerwehren aus Marquartstein und Grassau im Einsatz. Die Bundessstraße war für etwa drei Stunden gesperrt.

Pressemeldung Polizei Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser