Mann nach Schuss auf 21-Jährigen festgenommen

Nürnberg - Weil er auf einen anderen Mann geschossen haben soll, ist ein 51-Jähriger am Donnerstag in Nürnberg festgenommen worden.

Wie die Polizei mitteilte, soll der Mann aus einer Entfernung von 10 bis 20 Metern auf offener Straße mit Leuchtspurmunition auf den 21-Jährigen gezielt haben - warum, war bislang nicht klar.

Das mutmaßliche Opfer entkam der Attacke unverletzt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung entdeckten Beamten beim Tatverdächtigen etliche Waffen und mehrere hundert Gramm Haschisch. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun wegen versuchten Totschlags, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Verstößen gegen das Waffen- und dem Betäubungsmittelgesetz.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser