Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mann droht mit Waffe: Polizei im Großeinsatz

Blaulicht
+
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen leuchtet.

Ein Streit, eine vermeintlich echte Waffe, ein Großeinsatz der Polizei: In Memmingen hat eine Auseinandersetzung zwischen einem 40- und einem 81-Jährigen am Dienstag für mächtig Aufruhr gesorgt. Die beiden waren aus zunächst nicht bekannten Gründen in der Wohnung des Jüngeren in Streit geraten. Dieser bedrohte dabei den Älteren mit einer zwar nicht funktionsfähigen, aber täuschend echt aussehenden Waffenattrappe.

Memmingen - Nachdem der Senior die Wohnung verlassen und die Polizei informieren konnte, eilten rund 70 Einsatzkräfte in den Ortsteil Amendingen. Spezialeinsatzkräfte nahmen den 40-Jährigen rund vier Stunden später widerstandslos fest, es gab keine Verletzten. dpa

Kommentare