Zusammenstoß mit Boarder: Skifahrer aus Au stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Madonna di Campiglio/Bad Feilnbach - Zu einem tragischen Ski-Unfall ist es am Sonntag im Trentino gekommen. Dabei verstarb ein Skifahrer des Ski-Club Au.

UPDATE 15.25 Uhr:

Nach neuesten Informationen handelt es sich bei dem Verunglückten um einen Skifahrer. Dieser ist mit einem Snowboarder im Skigebiet von Madonna di Campiglio zusammengestoßen. Für den Skifahrer, der Mitglied im Ski-Club Au e.V. ist, kam jede Hilfe zu spät. Wie nun bekannt wurde, stammt der Mann nicht aus Bad Aibling, sondern aus Au.

Erstmeldung:

Wie die Deutsche Presseagentur (dpa) berichtet, war der Snowboarder am Sonntag gegen 13 Uhr im berühmten Skigebiet von Madonna di Campiglio auf der Piste "Spinale" mit einem Skifahrer aus Lettland zusammengestoßen und schwer verletzt liegengeblieben. Sofort eilten Rettungskräfte zur Unfallstelle. Der Skifahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Für den Snowboarder kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Wie die Münchner TZ berichtet und die italienische Polizei inzwischen bestätigt hat, stammt der verunglückte Snowboarder aus Bad Aibling. Er ist Mitglied im Ski-Club Au gewesen.

redro24/mw/tz/dpa/bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser