Schwerer Unfall im Landkreis Landshut

Lkw erfasst E-Biker: Mann (66) lebensgefährlich verletzt

+
Am Dienstag wurde ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem Lkw schwer verletzt.
  • schließen

Binabiberg - In der Gemeinde Bodenkirchen im Landkreis Landshut kam es am Dienstagmittag, 19. September, zu einem schweren Verkehrsunfall. 

Update, 15.34 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Die Meldung im Wortlaut:

Am Dienstag, 17. September, gegen 12.35 Uhr fuhr ein 51-jähriger Lkw-Fahrer in Binabiburg auf der Gangkofener Straße in Fahrtrichtung zur Bundesstraße 388. Zur gleichen Zeit fuhr ein 66-jähriger E-Bike-Fahrer auf der alten B388 und wollte in die Gangkofener Str. einbiegen. 

Im Einmündungsbereich erfasste der Lkw den Radfahrer aus bislang ungeklärter Ursache. Er wurde hierbei lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet um den Unfallhergang zu rekonstruieren. 

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Binabiburg und Aich waren zur Verkehrslenkung eingesetzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Vilsbiburg

Erstmeldung:

Gegen 12.30 Uhr ereignete sich auf der Gangkofener Straße im Landkreis Landshut ein schwerer Verkehrsunfall. Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw soll ein 66-jähriger E-Biker lebensgefährlich verletzt worden sein. Der Schwerverletzte wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. 

Schwerer Unfall zwischen Lkw und Radfahrer in Bodenkirchen

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter zur Unfallstelle geschickt. Die Gangkofener Straße bleibt auf Höhe Angermannfeld komplett gesperrt. Die Feuerwehr leitet den Verkehr um. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT