Entziehungskur zu Ende - Fast ins Koma getrunken

Lichtenfels - Wenig erfolgreich verlaufen ist die Alkohol-Entziehungskur eines Mannes aus Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt.

Ein Zugbegleiter fand den 31-Jährigen betrunken und tief schlafend in einer Regionalbahn in Oberfranken. Er hatte seine Entlassung aus der Kur wohl mit zahlreichen alkoholischen Getränken gefeiert und war nicht mehr ansprechbar, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Im Bahnhof in Lichtenfels wurde der Mann vom Notarzt erwartet. Er wurde in die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser