Nahe Lenggries an der Isar schlugen sie ihn in die Flucht

Beim Baden: Kinder entdecken filmenden Mann im Gebüsch

Lenggries - Fünf Mädchen und ein Junge zwischen 12 und 13 Jahren bemerken einen unbekannten Mann mit Kamera. Offenbar hat er die Kinder gefilmt.

Sechs Kinder aus Lenggries - zwischen 12 und 13 Jahre alt - bemerkten laut Polizei am Montag beim Baden einen Mann, der sie aus einem Gebüsch heraus filmte. Als eines der Kinder schrie, dass sie die Polizei rufen würden, ergriff der Mann die Flucht, wie BR, Merkur und Süddeutsche Zeitung berichten.

Laut Beschreibung der fünf Mädchen und eines Jungen war es ein älterer Mann mit nur wenigen grauen Haaren und schwarzer Sonnenbrille. Der Mann floh vom Einlauf des sogenannten "Steinbachs" in Richtung Süden, zwischen Bundesstraße 13 und der Isar.

Die Tölzer Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08041/761060.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser