100.000 Euro Soforthilfe von WEKO

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Landrat Josef Neiderhell nimmt 50 Soforthilfe-Gutscheine von Weko entgegen.

Landkreis - Mit insgesamt 100.000 Euro Soforthilfe unterstützt WEKO die vom Hochwasser betroffenen Menschen in Bayern und Österreich.

Die Unternehmensgruppe WEKO stellt insgesamt 100.000 € an Soforthilfe für die Betroffenen des Juni-Hochwassers in Form von Warengutscheinen zur Verfügung. Verteilt wird diese Summe auf die besonders betroffenen Landkreise Passau, Deggendorf, Rosenheim, Traunstein und den Bezirk Kitzbühel. Die Warengutscheine werden über die Landratsämter und Gemeinden an besonders Geschädigte verteilt.

Bernd Weber, einer der drei Geschäftsführer des Familienunternehmens übergab heute Landrat Josef Neiderhell 50 der Soforthilfe-Gutscheine mit je 200 Euro für Betroffene im Landkreis Rosenheim.

Eingelöst werden können diese Warengutscheine in den WEKO-Einrichtungshäusern in Pfarrkirchen und Rosenheim, sowie in den Schleudermaxx-Märkten in Linden und Rosenheim.

Darüber hinaus gewährt die WEKO-Unternehmensgruppe allen Flutopfern als weitere Hilfe Sonderkonditionen auf ihre Einkäufe. Voraussetzung dafür ist eine Bestätigung der Gemeinde oder des Landratsamtes darüber, dass Schäden durch die Hochwasserkatastrophe entstanden sind.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser