Aufgepasst, die Kröten wandern wieder!

Landkreis - Autofahrer aufgepasst! Auch den Kröten war es in den letzten Wochen viel zu kalt. Deshalb machen sie sich erst in den kommenden Tagen auf den Weg:

Durch das kalte Wetter in den vergangenen Wochen hat sich die Wanderung von Erdkröte, Molch, Laubfrosch und Co. in diesem Jahr deutlich verzögert. Die Tiere brauchen feuchtwarme Nächte mit Temperaturen von über fünf Grad. Die jährliche Wanderung wird daher erst in den kommenden Tagen voll einsetzen.

Die untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Rosenheim und der Bund Naturschutz appellieren daher noch einmal an die Verkehrsteilnehmer Rücksicht zu nehmen und zwar nicht nur auf die wandernden Frösche und Kröten, sondern auch auf die ehrenamtlichen Amphibienschützer am Straßenrand.

Anfang März gab es einige wenige warme Tage, die von den ersten Fröschen zur Laichablage genutzt wurden. Durch die Rückkehr des Winters wurden Teile des Laichs zerstört, ein natürliches Ereignis. Das aktuell mildere Wetter mit den Regenfällen werden die Tiere nutzen, um ihre Winterquartiere zu verlassen.

Schon vor Wochen hatten die Mitarbeiter der Kreisbauhöfe und des Straßenbauamts an kritischen Bereichen Schutzzäune mit Auffangeimern und Hinweisschilder aufgestellt. Ehrenamtliche Helfer werden dort die Amphibien einsammeln und sicher über die Straße bringen.

Röthelbachweiher: Zufahrt wegen Krötenwanderung gesperrt

Auch im Umfeld des Röthelbachweihers in Traunstein beginnt mit dem Frühjahr wieder die Amphibienwanderung. Zum Schutz der Tiere sperrt die Stadt Traunstein, wie schon in den vergangenen Jahren, die Zufahrt zum Gelände des Schäferhundevereins und des Eissportclubs. Die Sperrung gilt ab Mittwoch, 10. April und bleibt auf unbestimmte Zeit bestehen. Die Parkbucht am Röthelbachweiher ist weiterhin benutzbar.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim/Stadt Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser