Weiterhin hohe Waldbrandgefahr

Hitzewarnung verlängert - Gewitter im Anflug?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Auch in dieser Woche bleiben die Temperaturen in der Region hoch. Abkühlungen gibt´s durch Gewitter. Und die können teils recht heftig ausfallen.

UPDATE, 11. August 09.40 Uhr

Der Deutsche Wetterdienst hat erneut für die Landkreise Rosenheim, Mühldorf, Traunstein und Berchtesgadender Land eine Hitzewarnung herausgegeben.

Die Warnung gilt von Dienstag 11 Uhr bis Mittwoch 19 Uhr.

Am Dienstag wird eine starke Wärmebelastung bis zu einer Höhe von 600 Meter bei Gefühlten Temperaturen über 35 Grad erwartet. Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung bis zu einer Höhe von 800 Meter bei Gefühlten Temperaturen über 36 Grad erwartet. Heute ist der achte Tag der Warnsituation in Folge.

Starke Wärmebelastungen können eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Insbesondere ältere, pflegebedürftige oder kranke Menschen, aber auch Säuglinge und Kleinkinder sind gefährdet. 

Deutscher Wetterdienst

UPDATE, 10.30 Uhr:

Aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr hat die Regierung von Oberbayern eine Luftbeobachtung angeordnet. Am Montag und Dienstag wird jeweils einmal täglich nachmittags kontrolliert, geflogen wird unter anderem auch vom Stützpunk Mühldorf aus.

Es wird darum gebeten, in Waldgebieten äußerst aufmerksam zu sein und kein Feuer anzuzünden. Besonders gefährdet sind Wälder auf leichten sandigen Standorten mit geringem Bewuchs, sonnige Waldlichtungen und Waldränder.

Medieninformation Regierung von Oberbayern

Erstmeldung:

Bei geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt in der Osthälfte Bayerns heiße und trockene, nach Westen hin feuchtere Luft subtropischen Ursprungs das Wetter. Ab heute Nachmittag treten im westlichen Oberbayern einzelne, zum Teil kräftige Gewitter auf. Zum Wochenende hin steigt das Gewitterrisiko dann in allen heimischen Landkreisen.

Hagel und Sturmböen

Typische Begleiterscheinungen sind Starkregen bis 20 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, kleinkörniger Hagel und Sturmböen bis 80 km/h. Vor allem bezüglich Starkregen kann es örtlich zu unwetterartigen Entwicklungen kommen.

Erneute Hitzewarnung

Soeben hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) auch eine Hitzewarnung herausgegeben. Von Montag, 11 Uhr, bis Dienstag, 19 Uhr, herrscht es in den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land und Mühldorf verbreitet erneut eine hohe Wärmebelastung mit gefühlten Temperaturwerten über 35 Grad und es besteht eine hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr!

DWD/anh

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser