Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Trostberg - In der Nacht auf den 15. November wurde im Stadtgebiet ein 31-jähriger Rumäne durch eine Streife der Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde im Stadtgebiet von Trostberg ein 31-jähriger Rumäne durch eine Streife der Polizei Trostberg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem der junge Mann den Beamten einen ungarischen Führerschein aushändigte, wurde schnell klar, dass mit diesem Dokument etwas nicht stimmt. Nach intensiver Begutachtung des vermeintlichen Führerscheins konnte festgestellt werden, dass es sich hierbei um eine dreiste Totalfälschung handelte. Die Fahrt war somit für den in Trostberg wohnhaften Mann beendet und der Führerschein wurde von den Polizeikräften einbehalten. Gegen den 31-jährigen wurde nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa/Sven Hoppe

Kommentare